_mg_4171

„From Business To Being“ ab 2. Februar im Kino!

 

Im Mai 2015 feierte FROM BUSINESS TO BEING beim internationalen Dokumentarfilmfestival DOKfest München Weltpremiere und schaffte es auf Anhieb unter die Publikumslieblinge. Nun kommt der Film von Hanna Henigin und Julian Wildgruber ab dem 2. Februar in die deutschen Kinos.

FROM BUSINESS TO BEING greift das brandaktuelle Thema „Mindfulness/Achtsamkeit“ in der Wirtschaft auf in Zeiten von Stress und Burnout: „Unser Film erzählt nicht nur die Geschichte dreier Führungskräfte, die in der Hoffnung auf mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität bei ihrer Arbeit nach Auswegen aus dem ‚Hamsterrad des Getriebenseins’ suchen. Wir wollten wissen, inwieweit die Krisen in der Arbeitswelt letztlich Bewusstseinskrisen sind und wie man sie überwinden kann. Wir haben dazu Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Meditationspraxis getroffen, die seit Jahren an den tieferen Zusammenhängen dieses Themenkomplexes  forschen. Wir verstehen unseren Film deshalb als Impulsgeber für einen Kulturwandel im Sinne einer Wirtschaft, die das Wohl aller im Sinn hat. Und dieser Wandel beginnt mit der Veränderung und Bewusstwerdung jedes einzelnen“, so die Regisseure.

Mit mindjazz pictures hat FROM BUSINESS TO BEING, der in Koproduktion mit MadeVision und dem Concadora Verlag entstand, einen Verleiher gefunden, der sich in besonderer Weise der Veröffentlichung und Verbreitung von Dokumentarfilmen berufen fühlt. „Unser Schwerpunkt liegt auf Filmen, deren Qualität und Anspruch es ist, Diskussionen anzuregen und zu begleiten, Erwartungshaltungen des Zuschauers zu hinterfragen, andere Perspektiven anzubieten und zu guter Letzt auch einfach nur gut zu unterhalten“, so der Geschäftsführer von mindjazz picture Holger Recktenwald. Damit reiht sich FROM BUSINESS TO BEING in Dokumentarfilme wie „Awake – Das Leben des Yogananda“ und „Inn Sæi – Die Kraft der Intution“ ein.

Nach dem deutschen Kinostart am 2. Februar wird FROM BUSINESS TO BEING auch in österreichischen und in Schweizer Kinos zu sehen sein.