Wie wollen wir leben und arbeiten?

filmmakers„Wir möchten in einer Gesellschaft leben, in der wir uns von Mensch zu Mensch begegnen, in der wir uns geliebt fühlen, und in der wir mit Begeisterung tun, was uns interessiert. Wir glauben, dass das keine Utopie ist, und wir wissen, dass wir dafür bei uns selbst anfangen müssen. Auf der Suche nach Wegen, wie diese Vision Wirklichkeit werden kann, haben wir uns von Begegnungen mit spannenden Menschen leiten lassen. Aus diesen Begegnungen ist dieser Film entstanden. From Business To Being ist daher sozusagen ein Experiment, das dazu einlädt, sich die Frage zu stellen: Wer bin ich? Was begeistert mich? Und wie lebe und handle ich entsprechend? Und gleichzeitig unsere Antwort darauf.“

Die Filmemacher
Hanna Henigin und Julian Wildgruber

Der Film

Der Film From Business To Being erzählt die Geschichte dreier Führungskräfte, die sich auf die Suche nach Wegen aus dem „Hamsterrad des Getriebenseins“ gemacht haben: Ein ehemaliger Investmentbanker bei Lehman Brothers, ein Großprojektmanager der Automobilindustrie und ein Gebietsverantwortlicher der „dm“ Drogeriemarktkette. Ihre Motivation: der Wunsch nach mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität bei ihrer Arbeit. Einfühlsam und ohne Tabus gewähren Hanna Henigin und Julian Wildgruber tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der sonst so abgeriegelten Welt der Business-Leader und gehen der Frage nach, inwieweit die Krisen der heutigen Arbeitswelt Bewusstseinskrisen sind. Können Meditation und Bewusstseinstraining dabei helfen, sich von stresserzeugenden Denk- und Handlungsmustern zu befreien und zu sich selbst zu finden?

Welche Fähigkeiten benötigen Führungskräfte in Zukunft und wie müssen Organisationen in einer globalisierten Welt für ein besseres Miteinander neu gedacht und gestaltet werden? Auf der Suche nach Antworten treffen die Filmemacher auf Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Meditationspraxis, die eine Brücke zwischen „Business“ und „Being“ schlagen und neue Impulse für einen Kulturwandel im Wirtschaftsleben geben, der das Wohl aller im Sinn hat. Ein Film, der berührt, zum Diskurs anregt und vor allem dazu ermutigt, nach innen zu schauen: Wer bin ich? Was begeistert mich? Und wie lebe und handle ich entsprechend? In der Überzeugung, dass eine bessere Arbeitswelt und Gesellschaft mit der Bewusstwerdung des Einzelnen beginnt.

Regie
Hanna Henigin
Julian Wildgruber

Produzenten
Rudi Ballreich
Julian Wildgruber

Buch
Hanna Henigin

Schnitt
Julian Wildgruber
Florian Huber
Hanna Henigin

Regieführende Kamera
Gregor Schönfelder
Nathan Hunt

Zweite Kamera
Matyas Vertesi
Marcus Adam
Jens Huerkamp
Bruno Filkin
Julian Wildgruber

Ton
Karl Gerhardt
Tolga Uygur
Pierre Triscos
Fabian Schaller
Christopher Riley

Musik
Tobias Lorsbach

Sounddesign/Mischung
Fabian Schaller

Vom Crowdfunding ins Kino!

Es ist der Wahnsinn! 91.952,33 € wurden als Crowdfunding von Euch gespendet! Unser selbst organisiertes Crowdfunding übertraf damit sogar unser Ziel um rund 7.000,00 €. Wir sagen herzlich „Danke!“ für alle großen und kleinen Beiträge und Euren Glauben an dieses Projekt! Besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Verein Kukuk Kultur e.V. für die technische Abwicklung des Crowdfundings.

Der Dokumentarfilm „From Business To Being“ feierte Premiere auf dem internationalen Dokumentarfilmfestival DOK.fest im Mai 2015 in München und wurde prompt zum Publikumsliebling in die Reihe BEST.Doks gewählt.

Heute freuen wir uns auf den Kinostart in Deutschland am 2. Februar 2017.

Mit dem Filmverleih mindjazz pictures aus Köln hat From Business To Being den perfekten Vertriebspartner gefunden. Ein Verleiher der sich in besonderer Weise der Veröffentlichung und Verbreitung von Dokumentarfilmen berufen fühlt. „Unser Schwerpunkt liegt auf Filmen, deren Qualität und Anspruch es ist, Diskussionen anzuregen und zu begleiten, Erwartungshaltungen des Zuschauers zu hinterfragen, andere Perspektiven anzubieten und zu guter Letzt auch einfach nur gut zu unterhalten“, so der Geschäftsführer von mindjazz picture Holger Recktenwald.

Nach dem Kino-Verleih geht es nahtlos weiter mit der Home Entertainment Verwertung, sowie mit der „professional Lizenz“, mit der „From Business To Being“ in Unternehmen, auf Seminaren und Workshops sowie auf Veranstaltungen gezeigt werden kann.

Alle Crowdfunding Unterstützer, die mehr als 100,00 Euro gespendet haben, erhalten die DVD von uns per Post, sobald der Home-Entertainment-Verkauf gestartet ist.

Möchten Sie bereits vor Verkaufsstart eine DVD unverbindlich vorbestellen? Dann klicken Sie hier – DVD Vorbestellen